Antwort:
Einreise - Beantragung - Gründe Visumagentur - Auswahl Visumdienst - Visum-Kategorien - Kosten - Einreisen - Bearbeitungsdauer - Unterlagen - Antrag - Passgültigkeit - Nicht-Deutsche - Gesundheitstest - Weitere Bestimmungen - Offizielles - Arbeitsvisum - Business/Tourismus - Visumverlängerung - Multiple Entries - Transit - Taiwan Visum - Hongkong Visum - Macau Visum - Tibet Visum

 

China Visum FAQ 05:

Welche verschiedenen China Visum Arten bzw. Kategorien gibt es?

 

Touristenvisum / Besuchervisum (L-Visum)
Für Personen, die China aus privaten, also z.B. aus touristischen oder familiären Gründen besuchen. Die Gültigkeit ist auf drei Monate beschränkt. Es ist i.a. ein Aufenthalt von bis zu 30 Tagen möglich (in besonderen Fällen auch mehr). Eine Verlängerung des Aufenthaltes in China ist vor Ort möglich. Es ist möglich einfach oder zweifach einzureisen.
Nähere Einzelheiten finden Sie hier.

Gruppenvisum
Eine Sonderform des Touristenvisums - gültig für alle Mitglieder einer Reisegruppe. Zu beachten ist hierbei unbedingt, dass bei einem Gruppenvisum alle Mitglieder der Reisegruppe gemeinsam in China ein- und später auch wieder ausreisen müssen. Dies kann sehr problematisch werden, wenn ein Mitglied einer Reisegruppe unterwegs erkrankt oder sich so verletzt, so dass eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich wird. Daher wird gemeinhin von der Beantragung eines "echten" Gruppenvisums abgeraten.

Unter dem Begriff "Gruppenvisum" verstehen einige Visumdienste jedoch auch die Zusammenfassung der einzelnen Touristenvisa einer Reisegruppe. Diese Visumdienste gewähren dann einen Mengenrabatt auf die Servicegebühr, da ja für mehrere Personen gleichzeitig je ein Touristenvisum beantragt wird. In diesem Fall raten wir natürlich unbedingt, ein solches "Gruppenvisum" (oder genauer: je ein Touristenvisum für die Mitglieder einer Reisegruppe) zu beantragen.

Besuchervisum (Q1-Visum, Q2-Visum, S1-Visum, S2-Visum)
Seit 01.09.2013 gibt es für den Besuch von Verwandten in China eigene Visa-Kategorien. Für den Besuch von chinesischen Verwandten (und zum Besuch von nicht-chinesischen Verwandten, die über eine Daueraufenthaltsgenehmigung für China verfügen) sind die beiden Visa der Q-Kategorie (Q1-Visum und Q2-Visum) gedacht. Mit dem Q1-Visum kann man sich mehr als 180 Tage und mit dem Q2-Visum bis zu 180 Tage in China aufhalten. Will man nicht-chinesische Verwandte besuchen, die in China studieren, eine Fortbildung machen, arbeiten oder sich aus bestimmten anderen Gründen in China aufhalten, so erhält man ein Visum der S-Karegorie. Das S1-Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von mehr als 180 Tagen und das S2-Visum zu einer Besuchsdauer von bis zu 180 Tagen in China.
Nähere Einzelheiten finden Sie hier, hier und hier.

Geschäftsvisum (F-Visum / M-Visum)
Das Geschäftsvisum für die Volksrepublik China wird immer dann benötigt, wenn man zu geschäftlichen, wissenschaftlichen oder technologischen Zwecken nach China einreisen möchte. Das F-/M-Visum wird also nicht nur bei Geschäftsreisen, sondern auch bei Besuchen, Forschungsreisen, Lehraufträgen, Austausch im Bereich Wissenschaft und Kultur sowie Praktika ausgestellt.

Das Geschäftsvisum (auch: Business Visum) wird ab 01.09.2013 in zwei unterschiedlichen Kategorien erteilt:

F-Visum

Personen, die zu einem Austausch, zu einem geschäftlichen Besuch, zu einer Exkursion oder zu anderen Aktivitäten (z.B. Praktikum) nach China eingeladen werden, erhalten ein F-Visum.

M-Visum
Personen, die zu gewerblichen Zwecken, zum Handel oder zu einem Praktikum nach China eingeladen werden, bekommen ein M-Visum.

Für die Erteilung eines Geschäftsvisums für China ist eine Einladung notwendig. Die Einladung kann von Ihrem chinesischen Geschäftspartner kommen. In dem Einladungsschreiben müssen die Visumart (ein-, zwei- oder mehrmalige Einreise) und die Aufenthaltsdauer (von ... bis ...) angegeben sein. Das Geschäftsvisum für mehrfache Einreisen hat eine Gültigkeit von wahlweise 6 oder 12 Monaten.
Nähere Einzelheiten finden Sie hier und hier.

Arbeitsvisum (Z-Visum)
Das Z-Visum wird ausgestellt bei Aufnahme einer Arbeitsstelle in China. Das Arbeitsvisum berechtigt den Inhaber zu einer Vollzeiterwerbstätigkeit in China für chinesische oder ausländische Unternehmen oder andere Organisationen. Das Arbeitsvisum ermöglicht eine einmalige Einreise und verpflichtet Sie zur Anmeldung beim Ministerium für Arbeit und soziale Sicherung während einer Frist von 30 Tagen. Dort wird es in eine chinesische Arbeitserlaubnis umgewandelt. Um ein Arbeitsvisum im chinesischen Konsulat oder in der chinesischen Botschaft zu beantragen, benötigen Sie eine Einladung. Eine Erlaubnis des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherung ist dem Antrag ebenfalls beizufügen. Diese Erlaubnis besorgen Ihnen Ihre Geschäftspartner vor Ort.
Nähere Einzelheiten finden Sie hier.

Studentenvisum (X1-Visum / X2-Visum)
Für alle, die in China studieren, zur Schule gehen oder eine anderweitige Fortbildung machen möchten. Das X1-Visum wird ausgestellt über einen Zeitraum von mehr als 180 Tagen, während das X2-Visum für bis zu 180 Tage Aufenthaltsdauer vorgesehen ist. Den Antragsunterlagen für ein Studentenvisum (X2-Visum) ist eine Bescheinigung der Universität oder Hochschule beizufügen. Für ein X1-Visum benötigen Sie zusätzlich noch das von chinesischen Behörden ausgestellte offizielle Formular JW201 oder JW202 “Visa Application for Study in China”.
Nähere Einzelheiten finden Sie hier.

Dauervisum (D-Visum) für Residenten
Für Personen die dauerhaft in China leben möchten, ist das D-Visum vorgesehen. Sie benötigen hierfür eine besondere Einladung.

Crewmitglied Visum (C-Visum)
Dieses Visum China ist für Zugbegleiter internationaler Bahnlinien, Flugpersonal internationaler Fluglinien, Schiffspersonal sowie begleitende Familienangehörige bestimmt.

Journalisten-Visum (J1-Visum und J2-Visum)
Das J1-Visum gilt für Journalisten, die mehr als 180 Tage in China akkreditiert sind und das J2-Visum gilt für Journalisten, die temporär (d.h. bis zu 180 Tage) in der Volksrepublik China tätig sind.

Zusätzliche Informationen zu den vorgenannten China Visa Arten finden Sie hier.
 

 

China Visum Service Li Xutang